Aktuelles

UN-Sonderberichterstatter für die Rechte indigene Völker im Deutschen Bundestag

Auf Einladung des KoKreises ILO 169 besucht der UN-Sonderberichterstatter für die Rechte Indigener Völker, Professor Rodolfo Stavenhagen am 29. und 30. März 2007 Berlin. Anlass ist die Debatte des Deutschen Bundestag am 29. März 2007 zum
Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Indigene Völker – Ratifizierung
des Übereinkommens der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) Nr. 169
über Indigene und in Stämmen lebende Völker in unabhängigen Staaten (Drs.
16/1971)“.

Mit seiner Anwesenheit will Rodolfo Stavenhagen auf die Bedeutung der Ratifizierung der ILO-Konvention Nr. 169 durch die Bundesregierung hinweisen. Der 15. Deutsche Bundestag hatte in einem Antrag aus dem Jahr 2002 die Bundesregierung zur Ratifizierung aufgefordert. Bisher ist weder die Regierung Schröder noch die Regierung Merkel dieser Aufforderung nachgekommen.

Programm:

 


Weitere Informationen: